Wir bringen Bildung in Form

Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement – TransMit

TransMit plus

Unsere Magazine und Handreichungen widmen sich regelmäßig verschiedenen Themenschwerpunkten des kommunalen Bildungsmanagements und bieten Ihnen Informationen und praktische Anregungen für die Ausgestaltung Ihrer Bildungslandschaft. Mit unserem neuen Format „TransMit plus“ ordnen wir unsere praktischen Erfahrungen in theoretische Diskurse ein, etwa in Diskurse zur (Prozess-)Steuerung und zu Planungsprozessen, zu Netzwerken und partizipativen Ansätzen.

Unsere Broschüre wird Ihnen nach Erscheinen kostenfrei auf dem Postweg zugesandt. Auf dieser Seite haben Sie außerdem die Möglichkeit, die Broschüre direkt als PDF herunterzuladen oder über das Online-Formular kostenfrei zu bestellen.

Wir sind gespannt auf Ihre Resonanz und würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Eindrücke und gern auch kritische Hinweise mitteilen!

TransMit Plus Nr. 1

Thema: Kommunales Bildungsmonitoring – Anschlüsse herstellen

Die erste Ausgabe rückt das Thema Bildungsmonitoring mit den Schnittstellen zum Bildungsmanagement und zu kommunalen Steuerungsprozessen in den Fokus. „Anschlüsse herstellen“ – so der Untertitel – verweist darauf, dass es dabei konkret um Umsetzungs- und Verwertungsprozesse der Ergebnisse des Bildungsmonitorings in den Kommunen geht. Im Mittelpunkt steht dabei die Sichtweise derjenigen, die als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der kommunalen Verwaltung für das Bildungsmonitoring verantwortlich sind.

Inhalt:

Einleitung | Anschlüsse im Bildungsmonitoring herstellen | Den Blick auf die Zielgruppe richten – Das kommunale Bildungsmanagement in der Stadt Halle (Saale) | Datenbasierte Angebotsplanung – Die Kinder- und Jugendstudie im Landkreis Saalekreis | Zusammenfassung und Ausblick

Herunterladen (pdf)   Bestellen (kostenlos)