Wir bringen Bildung in Form

Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement – TransMit

Vergangene Termine

24.09.2020

Online-Austausch: „Kommunales Bildungsmanagement in Zeiten der Corona-Pandemie“

Die Corona-Pandemie hat sich deutlich auf die Arbeit im kommunalen Bildungsmanagement ausgewirkt. Vor Ort ist sichtbar geworden, welch enorme Auswirkungen es hat, wenn Schulen geschlossen werden, die Freizeitbetätigung oder der Sport im Verein nicht mehr möglich ist und der direkte Austausch mit anderen nur noch eingeschränkt telefonisch, per Video oder auf Abstand erfolgt. Mit diesem Online-Austausch greifen wir den Wunsch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im kommunalen Bildungsmanagement auf, sich über neue Anforderungen im Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring bedingt durch die Corona-Beschränkungen verständigen zu wollen. Ihre Fragen stehen im Mittelpunkt! Sie bestimmen die Inhalte!

Weiterlesen

08.09.2020

Online-Fortbildung: „Zukunftsfragen der Integration – Integrationsmonitoring (Modul 2)“

In der öffentlichen Wahrnehmung scheint eine große Anzahl an Zugewanderten erfolgreich ins Bildungs- und Arbeitsleben in Deutschland integriert. Ein differenziertes Bild der Integration zeigen uns hier Analysen und Bestandsaufnahmen einzelner Kommunen. Mit einem Integrationsmonitoring werden dort erfolgreich verlaufende Integrationsprozesse erkannt und Bereiche identifiziert, in denen Handlungsbedarf besteht. Im zweiten Modul unserer Online-Fortbildung stellt Ximena Meza Correa-Flock vom Kommunalen Integrationszentrum in Münster Gestaltungsspielräume von Kommunen bei der Etablierung eines Integrationsmonitoring vor.

Weiterlesen

08.07.2020

Online-Bildungswerkstatt: „Bildung integriert – Ergebnisse und Abläufe verstetigen, Nachhaltigkeit sichern“

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sind in Ihrer Kommune eine Neuerung zu den gewohnten Strukturen in der Verwaltung. Es geht es darum, den Mehrwert, den sie mit Ihrer Arbeit für die Kommune darstellen, zu erhalten und in zukünftige Regelstrukturen zu überführen. Neue und innovative Lösungen, die im Rahmen des Projektes entwickelt und erprobt wurden, können jedoch nur verstetigt werden, wenn der Fokus rechtzeitig auf den Abschluss des Projektes und darüber hinaus gerichtet wird. Dazu müssen passende Schritte unternommen werden, die von einer Bilanzierung des Erprobten, was überhaupt erhalten werden soll, bis zu einer Ergebnissicherung gehen. ­

Unsere zweitägige Online-Bildungswerkstatt zeigt, wie dieser Weg erfolgreich beschritten werden kann.

Weiterlesen

07.07.2020

Online-Fortbildung: „Zukunftsfragen der Integration – Fachkräftegewinnung im ländlichen Raum“ (Modul 1)

In vielen mitteldeutschen Programmkommunen neigt sich das Bundesprogramm „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ in diesem Jahr dem Ende zu. Integration durch Bildung wird aber auch zukünftig ein forderndes Arbeitsfeld in den Transferkommunen bleiben. Mit dem Aufbau einer Integrations­bericht­erstattung wird nachvollziehbar, welche bildungspolitischen Maßnahmen bisher gewirkt haben und wo noch Handlungsbedarf besteht. Zudem wandelt sich das Themenfeld und die Zielgruppe der Integration. Neben den Geflüchteten gewinnt die Anwerbung von Fachkräften zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und damit die Koordinierung von Zugewanderten aus der EU zunehmend an Bedeutung. ­

In einer Online-Fortbildung mit zwei Modulen widmen wir uns daher der kommunalen Gestaltung der Fachkräftegewinnung und der Etablierung eines kommunalen Integrations­monitorings.

Weiterlesen

25.06.2020

Online-Bildungswerkstatt: „Bildungsmonitoring XIV: Produkte der Bildungsberichterstattung“

Die kommunale Berichterstattung ist seit dem Beginn kommunaler Bemühungen im Bereich Bildung vor knapp einem Jahrzehnt sehr viel diverser geworden. Galt bislang der Bildungsbericht als „Goldstandard“ der Berichterstattung, haben sich in den letzten Jahren andere Formen des Monitorings entwickelt und neue Produkte zu ihm gesellt.

In unserer zweiteiligen Online-Bildungswerkstatt am 23. und 25. Juni 2020 wollen wir Ihnen fundiertes Wissen darüber vermitteln, wie ein Bildungsbericht konzipiert wird und auf welche Weisen dieser heute genutzt werden kann. Wir möchten Ihnen aber auch zeigen, welche Instrumente der „Monitoringkoffer“ darüber hinaus enthält und sie im Hinblick auf die Anwendbarkeit für Ihre Bildungsberichterstattung diskutieren.

Weiterlesen

28.04.2020

Bildungswerkstatt: „Bildungsmonitoring XIV: Von der Idee zum Produkt. Produkte der Bildungsberichterstattung“ (Wiederholung)

In Anbetracht der Ausbreitung des neuen Coronavirus und der dadurch bestehenden Risiken für Ihre Gesundheit haben wir uns entschieden, unsere Veranstaltungen auszusetzen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Wir freuen uns, Sie – sobald es die Lage wieder zulässt – zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen! Über neue Termine informieren wir Sie rechtzeitig per E-Mail.

Die kommunale Berichterstattung ist seit dem Beginn kommunaler Bemühungen im Bereich Bildung vor knapp einem Jahrzehnt sehr viel diverser geworden. Galt bislang der Bildungsbericht als „Goldstandard“ der Berichterstattung, haben sich in den letzten Jahren andere Formen des Monitorings entwickelt und neue Produkte zu ihm gesellt. In der Veranstaltung wollen wir sowohl fundiertes Wissen darüber vermitteln, wie ein Bildungsbericht konzipiert wird und auf welche Weisen dieser heute rezipiert und genutzt werden kann. Wir möchten Ihnen aber auch zeigen, welche Instrumente der „Monitoringkoffer“ darüber hinaus enthält und sie im Hinblick auf die Anwendbarkeit für Ihre Bildungsberichterstattung diskutieren.

Weiterlesen

26.03.2020

Fachtag: Wir sind die Ermöglicher. Wie Kommunen Lernwelten eröffnen

Aktueller Hinweis: In Anbetracht der Ausbreitung des neuen Coronavirus und der dadurch bestehenden Risiken für Ihre Gesundheit haben wir uns entschieden, den Fachtag abzusagen.

Lernen ist mehr als der Lehrplan an den Schulen. Wir lernen permanent – nebenbei, zielgerichtet, kreativ und selbstorganisiert. Im Museum, auf dem Schulweg, beim Spaziergang im Park. All das sind Lernwelten, die Kommunen mitgestalten können. Dafür gilt es, Verborgenes zu entdecken, Einfälle aufzugreifen und Freiräume zu schaffen. Auf unserem Fachtag 2020 wollen wir Lernen erlebbar machen und Wege aufzeigen, wie Kommunen zu Ermöglichern informellen Lernens werden.

Weiterlesen

26.02.2020

Fortbildung: „Bildung in Landkreisen und kreisangehörigen Kommunen – Gemeinsam planen und gestalten“

Im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung und Daseinsvorsorge stellen sich Landkreise und Gemeinden vielfältigen, oft bildungsbezogenen Sachthemen und Aufgaben. Dabei zwingen geteilte Zuständigkeiten, knappe Ressourcen und die demografische Entwicklung die kommunalen Gebietskörperschaften gerade in Bildungsfragen zur engen Abstimmung. Die Veranstaltung lädt Vertreter/-innen von Landkreisen und kreisangehörigen Kommunen zum Austausch darüber ein, wie sich die Zusammenarbeit erfolgreich gestalten lässt.

Weiterlesen

20.01.2020

Bildungswerkstatt: „Offener Austausch“

Mit dieser thematisch offenen Bildungswerkstatt greifen wir den Wunsch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Programm „Bildung integriert“ auf, sich über aktuelle Fragen im Bildungsmanagement verständigen zu wollen. Ihre Fragen sollen darum im Mittelpunkt stehen: Sie wollen sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen separat austauschen? Sie möchten mit den Bildungs­managerinnen und -managern aus den Städten oder den Landkreisen sprechen? Sie suchen Impulse und Feedback von Ihren Kolleginnen und Kollegen, die unter vergleichbaren Bedingungen arbeiten? Sie bestimmen die Inhalte! Wir stellen die Räume, die Verpflegung, sammeln und sortieren die Themen und sind als Gesprächspartner für Sie da.

Weiterlesen

03.12.2019

Bildungswerkstatt: „Bildungsmonitoring XIII – Datenschutz im kommunalen Bildungsmanagement und -monitoring“

„Diese Informationen dürfen wir Ihnen aus Gründen des Datenschutzes nicht geben.“ Fast jeder, der mit Bildungsmanagement in der Kommune zu tun hat und für die Darstellung und Analyse der Bildungssituation auf Datenbestände anderer Ämter oder externer Stellen angewiesen ist, hat diesen Satz in dieser oder ähnlicher Form schon einmal gehört. In unserer Bildungswerkstatt wollen wir gemeinsam klären, was Datenschutz wirklich bedeutet und inwieweit er für das Bildungsmanagement bzw. Bildungs­monitoring wichtig ist. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, eine Frage bzw. ein Problem zum Thema aus ihrer kommunalen Praxis in die Diskussion einzubringen.

Weiterlesen

06.11.2019

Fortbildung: „Integrierte Sozialplanung – Erfolgsfaktoren und Schnittstellen zum Bildungsmonitoring und Bildungsmanagement“

In vielen Kommunen wurden in den vergangenen Jahren integrierte (Sozial-)Bericht­erstattungs- und Monitoringsysteme aufgebaut. Der Mehrwert eines integrierten Planens liegt auf der Hand: In Hinblick auf die strategische Bildungsplanung können direkte Schnittstellen zur Sozial-, Jugendhilfe-, Schulentwicklungs- und Teilhabeplanung genutzt werden. Grundlage für eine erfolgreiche Bearbeitung konkreter Projekte durch mehrere Planungsbereiche sind die Entwicklung strategischer Ziele, die Einbeziehung aller relevanten Verwaltungseinheiten, passgenaue Abstimmungsformate, Daten­austausch und Transparenz. Ziel der zweitägigen Fortbildung (6./7. November 2019) ist es, die Potenziale einer integrierten, inklusiven, indikatorenorientierten Planung zu eröffnen und die Planungs- und Beratungskompetenz der Teilnehmenden zu stärken.

Weiterlesen

29.10.2019

Bildungswerkstatt: „Bildungsangebote für Zugewanderte koordinieren – Ergebnisse und Abläufe verstetigen, Nachhaltigkeit sichern“

Die Bildungskoordinatorinnen und -koordinatoren haben in den letzten Jahren zahlreiche Produkte und Verfahren der Zusammenarbeit für die kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte entwickelt. Mit dem absehbaren Ende der Programmlaufzeit stellt sich die Frage, wie sich die Ergebnisse langfristig sichern lassen. In unserer Bildungswerkstatt wollen wir Bildungskoordinatorinnen und -koordinatoren dabei unterstützen, eigene Konzepte für Ergebnissicherung, Transfer und Verstetigung zu entwickeln. Auf dem Programm stehen kurze Inputs, Arbeits- und Austauschphasen, die es ermöglichen, den Abschluss des Vorhabens zu planen.

Weiterlesen

10.09.2019

Fortbildung: „Bildung – beteiligt. Partizipation im Bildungsmanagement“

Die Beteiligung Betroffener an bildungspolitischen Prozessen und Entscheidungen ist heute vielfach angewandte Praxis. Sie reicht von Informationen für die interessierte Öffentlichkeit über konsultative Verfahren bis hin zur kooperativen Mitbestimmung von Zivilgesellschaft. Die Fortbildung will den Teilnehmenden die unterschiedlichen Aspekte von Partizipation näherbringen. Nach einer allgemeinen Einführung in das komplexe Themenfeld wird ein innovatives Beispiel aus der kommunalen Praxis vorgestellt. Darüber hinaus wird es die Möglichkeit geben, gemeinsam über partizipative Ansätze in den Transferkommunen zu reflektieren.

Weiterlesen

04.09.2019

Fortbildung: „Kommunen auf neuen Wegen – Zum Verhältnis von Schule und DKBM“

Bildung ist mehr als Schule – und zugleich ist Schule der zentrale Akteur, an den viele lokale Bildungsprozesse anknüpfen. Die Vernetzung von Schule mit Akteuren wie der Schulsozialarbeit, Vereinen, Unternehmen oder auch der Schulen untereinander spielt hier eine wichtige Rolle. Zudem lässt sich innere und äußere Schulentwicklung nicht strikt getrennt voneinander denken, um sie nachhaltig zu gestalten. So gibt es zahlreiche Schnittstellen zu kommunalen Themen wie der Stadt- und Regionalentwicklung, Gesundheit, Verkehr oder der Sozialplanung. Unsere Fortbildung am 4. September 2019 in Jena diskutiert die Frage, welche Schlüsselrolle das DKBM hierbei einnehmen kann.

Weiterlesen

29.08.2019

Fachforum: „Kommunales Bildungsmanagement – Innovative Ansätze aus Thüringen“

Die Gestaltung von Bildungslandschaften ist eng mit den Zukunftsfragen Thüringer Kommunen verknüpft. Ob demografischer Wandel, Fachkräftegewinnung, Anwanderung oder Standortattraktivität: Die Qualität der Bildungsangebote vor Ort steht in Wechselwirkung mit diesen Handlungsfeldern. Das Fachforum der Transferagentur Mitteldeutschland in Kooperation mit dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport stellt Modelle kommunaler Bildungssteuerung vor, gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und diskututiert den künftigen Stellenwert kommunal gesteuerter Bildungslandschaften in Thüringen.

Weiterlesen

12.06.2019

Training: „Bildung integriert“ erfolgreich umsetzen: Ankommen. Überzeugen. Gestalten

Das zweitägige Training am 11. und 12. Juni 2019 knüpft direkt an die Fortbildung „Einführung in das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement“ im Mai 2019 an und zielt darauf, die Gestaltungsmöglichkeiten für das neue Programmpersonal in der Kommunalverwaltung auszuloten.

Weiterlesen

22.05.2019

Fortbildung: Einführung in das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement

Die Fortbildung stellt das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement und die bundesweiten und regionalen Unterstützungsstrukturen vor: Was bedeutet kommunales Bildungsmanagement eigentlich praktisch und warum ist das Monitoring dabei nicht wegzudenken?

Weiterlesen

10.04.2019

Fachtag 2019: Landmarke Bildung

Landmarken sind weithin sichtbare Punkte in der Landschaft. Sie fallen ins Auge und geben Orientierung. Wir wollen zeigen, dass auch Bildung zur Landmarke werden kann – wegweisend für die Menschen und Orte abseits der großen Städte. Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren und aus guten Beispielen Inspiration schöpfen!

Weiterlesen

19.03.2019

Bildungswerkstatt: Vom Bericht zum Diskussionsgegenstand. Wie Produkte des Bildungsmonitorings zu Arbeitsmitteln für Entscheider werden

Die Bildungswerkstatt widmet sich der Frage, wie es den Mitarbeitenden im kommunalen Bildungsmanagement gelingen kann, ihre empirischen Erkenntnisse aus dem Bildungsmonitoring an relevanten Stellen zu einem Diskussionsgegenstand zu machen.

Weiterlesen

04.02.2019

Bildungswerkstatt: Bildung – Stadt – Quartier. Kommunales Bildungsmanagement in mitteldeutschen Städten

Die Bildungswerkstatt widmet sich mit einem Mix aus Input und Austausch den Fragen städtischen Bildungsmanagements.

Weiterlesen

04.09.2018

Fortbildung: Bildungsangebote für Zugewanderte koordinieren IV - Datenbasiert arbeiten

Die Fortbildung stellt bewährte Ansätze datenbasierten Arbeitens im Programm der Kommunalen Koordinierung anhand von Praxisbeispielen vor. In Arbeitsphasen besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Gehörte zu reflektieren und auf die eigene Arbeitssituation zu übertragen.

Weiterlesen

05.09.2018

Bildungswerkstatt: Bildungsmonitoring X - Bildung à la carte. Informationen raumbezogen darstellen

Die Bildungswerkstatt vermittelt anhand von Beispielen, worin der Vorteil von kartenbasierten Darstellungen im Bildungsbereich liegt und zeigt, welche Möglichkeiten verschiedene Informationssysteme und Statistikprogramme für die statische und Web-Kartengenerierung bieten.

Weiterlesen

04.12.2018

Training: Netzwerke gekonnt moderieren. Moderationskompetenzen erweitern

Ein Netzwerk der lokalen Bildungsträger koordinieren, ein Beiratsgremium aufbauen und Arbeitsgruppen zur Integration durch Bildung moderieren, gehören zu den Kernaufgaben der Bildungskoordinatorinnen und -koordinatoren. Das 2-tägige Training vermittelt Methoden zur Moderation von Arbeitsgruppen und zur Arbeit in Netzwerken.

Weiterlesen

30.01.2019

Training: Netzwerke gekonnt moderieren. Moderationskompetenzen erweitern

Netzwerke koordinieren, Gremiensitzungen moderieren und Arbeitsgruppen leiten: Auch dieses - alternativ zum Termin im Dezember angebotene - 2-tägige Training gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kompetenzen in der Moderation von Arbeitsgruppen und Netzwerken zu erweitern.

Weiterlesen

13.06.2018

Fortbildung: Kommunen gestalten Bildungsübergänge – Der Übergang von der Schule in den Beruf, 13. Juni 2018, Halle

Im Fokus dieser Fortbildung stehen die Bedeutung dieses speziellen Übergangs und Möglichkeiten seiner Gestaltung. Nach theoretischen Einblicken stellen zwei Kommunen ihre Erfahrungen im kommunalen Übergangsmanagement vor.

Weiterlesen

24.05.2018

Fortbildung: Kommunale Bildungsberatung – Praxiserfahrungen und Hintergründe, 24. Mai 2018, Halle

Die Fortbildung soll den Teilnehmenden praktische Erfahrungen aus unterschiedlichen Modellkommunen vermitteln. Dabei steht die Frage im Raum: Welche Vor- und Nachteile hat kommunale Bildungsberatung?

Weiterlesen

25.04.2018

Bildungswerkstatt: Bildungsmonitoring IX – Offener Austausch, 25. April 2018, Jena

Im Fokus dieser offenen Bildungswerkstatt steht das Bildungsmonitoring. Sie bestimmen die Inhalte. Wir stellen die Räume, die Verpflegung, sammeln Themen und helfen bei der Moderation des Austauschs.

Weiterlesen

19.03.2018

Fachtag 2018: Neue Fäden im Bildungsnetz. Stiftungen als starke Partner für Kommunales Bildungsmanagement

Kommunales Bildungsmanagement braucht engagierte Menschen vor Ort und verlässliche Partner aus der Zivilgesellschaft. Unser Fachtag am 19. März 2018 in Halle steht deshalb ganz im Zeichen der Kooperation zwischen Kommunen, Stiftungen und weiteren zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Weiterlesen

27.02.2018

Bildungswerkstatt: Bildungsmonitoring VIII – Bildungsziele mit Kennzahlen und Indikatoren messbar gestalten

Bildungsziele in Leitbildern und Handlungskonzepten weisen der Kommune die Richtung. Sie zu operationalisieren und messbar zu machen, ist Aufgabe des Bildungsmonitorings und Gegenstand unserer Bildungswerkstatt.

Weiterlesen

30.01.2018

Bildungswerkstatt: Bildungsangebote für Zugewanderte koordinieren III – Integration in Ausbildung und Arbeit

Die Integration in Ausbildung und Arbeit ist eine wichtige Voraussetzung, um Zugewanderte in unsere Gesellschaft zu integrieren. Diese Aufgabe ist anspruchsvoll, aber machbar. Wir zeigen Wege auf, wie sie gelingen kann.

Weiterlesen

30.11.2017

Zweitägige Fortbildung: Bildungskonferenzen erfolgreich durchführen

Mit dieser zweitägigen Fortbildung bieten wir Raum für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bildungsmanagement und -monitoring aus "Bildung integriert"-Kommunen, die bevorstehenden Bildungskonferenzen konzeptionell zu durchdenken und dabei Erfahrungen aus anderen Kommunen einzubeziehen.

Weiterlesen

19.10.2017

Bildungswerkstatt: Bildungsmonitoring VII - Gut geplant ist halb erhoben. Eigene Datenerhebungen organisieren

Wenn sich bildungspolitische Fragestellungen nicht mehr mit vorhandenen Daten beantworten lassen, ist es an der Zeit, über eigene Erhebungen nachzudenken. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Weiterlesen

05.09.2017

Bildungswerkstatt: Offener Austausch Bildungsmanagement

Mit dieser thematisch offenen Bildungswerkstatt möchten wir Ihnen Raum und Zeit geben, sich über aktuelle Fragen zum Bildungsmanagement auszutauschen.

Weiterlesen

15.08.2017

Bildungswerkstatt: Bildungsangebote für Zugewanderte koordinieren II

Die kommunalen Koordinatorinnen und Koordinatoren treffen sich seit einem halben Jahr in den jeweiligen Netzwerken Mitteldeutschlands. Wir bieten erneut die Gelegenheit sich länderübergreifend auszutauschen.

Weiterlesen

21.06.2017

Bildungswerkstatt: Bildungsmonitoring VI – Kleinräumige Daten

Wer Bildung vor Ort passgenau gestalten möchte, braucht ein Auge fürs Detail. Hier lohnt der Blick in den Sozialraum.

Weiterlesen

15.06.2017

Fortbildung: Kommunen gestalten Bildungsübergänge – Der Übergang von der KiTa in die Grundschule

Der Übergang KiTa - Grundschule ist eine Phase des Umbruchs und stellt die ersten Weichen für ein lebenslanges Lernen in den Kommunen.

Weiterlesen

06.04.2017

Fachtag Baustelle Bildung

Am 06. April 2017 trafen sich Bildungsakteure aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Fachtag "Baustelle Bildung" in Leipzig.

Weiterlesen

09.03.2017

Bildungswerkstatt:
Offener Austausch Bildungsmonitoring

Mit dieser offenen Bildungswerkstatt geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Akteuren zum Thema Bildungsmonitoring auszutauschen.

Weiterlesen

01.02.2017

Bildungswerkstatt:
Bildungsangebote für Zugewanderte koordinieren I

Diese Bildungswerkstatt soll Raum geben, Vorgehensweisen für die kommunale Koordinierung zu erarbeiten sowie einen Austausch untereinander ermöglichen.

Weiterlesen

01.12.2016

Bildungswerkstatt:
Bildungsmonitoring IV – Daten am Übergang Schule-Beruf

In der vierten Bildungswerkstatt unserer Veranstaltungsreihe steht das Monitoring an der Schnittstelle von der Schule in den Beruf im Fokus.

Weiterlesen

23.11.2016

Fortbildung: Bildungsmarketing I & II

Unsere Fortbildungsreihe „Bildungsmarketing“ möchte Ihnen Mut machen, Ihr Bildungsmarketing neu zu denken.

Weiterlesen

25.10.2016

Bildungswerkstatt:
Integrierte Fachplanungen – Zusammen denken

Die Werkstatt widmete sich den Grundlagen integrierter Planungsprozesse mit Bildungsbezug.

Weiterlesen

28.09.2016

Bildungswerkstatt:
Bildungsmonitoring III – Produkte der Bildungsberichterstattung

Diese Bildungswerkstatt wird sich den konkreten Produkten des Bildungsmonitorings zuwenden. Im Mittelpunkt stehen die Fragen zu Konzeption und Erstellung von Bildungsberichten.

Weiterlesen

31.08.2016

Bildungswerkstatt:
Kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Bis zum 1. September 2016 hatten alle Kommunen in Deutschland die Möglichkeit, eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ zu beantragen. Gemeinsam entwicklen wir erste Ideen für die Programmarbeit vor Ort.

Weiterlesen

16.06.2016

Fortbildung:
Netzwerke für Bildung aufbauen und koordinieren

Die zentralen Aufgaben im Bildungsmanagement lassen sich nur im Netzwerk lösen. Unsere Fortbildung am 16. Juni 2016 zeigte, wie es gehen kann.

Weiterlesen

08.06.2016

Netzwerktreffen der Anwenderkommunen des IT-Instrumentariums

Am 21. Juni 2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr findet in Bonn das Fachforum Kommunales Bildungsmonitoring statt. Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen, die im Rahmen der Transferinitiative ein kommunales Bildungsmonitoring aufbauen und weiterentwickeln wollen.

Weiterlesen

08.06.2016

Fachforum Bildungsmonitoring 2016

Am 21. Juni 2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr findet in Bonn das Fachforum Kommunales Bildungsmonitoring statt. Die Veranstaltung richtet sich an Kommunen, die im Rahmen der Transferinitiative ein kommunales Bildungsmonitoring aufbauen und weiterentwickeln wollen.

Weiterlesen

23.05.2016

Fachtagung der mitteldeutschen Transferkommunen

Erstmalig kommen die Bildungsakteure aller Transferkommunen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zusammen.

Weiterlesen

09.03.2016

Bildungswerkstatt:
Was kann Bildungsmonitoring leisten?

Von Daten zu Taten! Unsere Bildungswerkstatt geht der Frage nach, was Bildungsmonitoring im Rahmen eines kommunalen Bildungsmanagements leisten kann und muss.

Weiterlesen

09.12.2015

Bildungswerkstatt:
Auf dem Weg zum Bildungsleitbild I und II

Ziel war es, die Funktion und Anforderungen eines Bildungsleitbildes für Landkreise aufzuzeigen und gemeinsam erste Ideen und Ansätze für einen erfolgreichen Leitbildprozess zu erarbeiten.

Weiterlesen

07.12.2015

Bildungswerkstatt:
Bildung unter einem Dach – Vom Nebeneinander zum Miteinander

Um Parallelstrukturen und Doppelzuständigkeiten zu vermeiden, müssen Bildungsangebote an einem zentralen Ort koordiniert werden. Ziel der Bildungswerkstatt war es, verschiedene Ausprägungen einer solchen Organisationseinheit vorzustellen, zu diskutieren und innerhalb der Verwaltung zu verorten.

Weiterlesen

25.11.2015

Themenreihe Integration durch Bildung Thüringen:
Miteinander reden und verstehen – Zugänge zu Sprache und Kultur

Sprache und Kultur sind die zentralen Schlüssel zur Integration Geflüchteter. Die Bildungswerkstatt gab einen exemplarischen Überblick über verschiedene Angebote der sprachlichen und kulturellen Bildung in mitteldeutschen Kommunen.

Weiterlesen

12.11.2015

Themenreihe Integration durch Bildung Sachsen-Anhalt:
Geflüchtete willkommen heißen – Interkulturelle Öffnung der Verwaltung

Kommunen, die Zuwanderung als Chance begreifen und die Menschen in der Region halten wollen, sollten umdenken und eine Willkommenskultur etablieren, die auf dem Amt beginnt. Gemeinsam wurden erste Ansätze und Ideen für die Verwaltung entwickelt.

Weiterlesen

03.11.2015

Themenreihe Integration durch Bildung Sachsen-Anhalt:
Geflüchtete und Arbeitsmarkt – Wege in Ausbildung und Beruf

Die Bildungswerkstatt gab Impulse wie eine gelungene Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt aussehen kann. Zugangsvoraussetzungen und gesetzliche Regelungen wurden vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen

27.10.2015

Themenreihe Integration durch Bildung Sachsen-Anhalt:
Miteinander reden und verstehen – Zugänge zu Sprache und Kultur

Sprache und Kultur sind die zentralen Schlüssel zur Integration Geflüchteter. Die Bildungswerkstatt gab einen exemplarischen Überblick über verschiedene Angebote der sprachlichen und kulturellen Bildung in mitteldeutschen Kommunen.

Weiterlesen

20.10.2015

Bildungswerkstatt:
Auf dem Weg zur Bildungsstrategie im Landkreis Wittenberg

In der Bildungswerkstatt entwickelte der Landkreis Wittenberg erste Ansätze für eine regionale Bildungsstrategie. Moderiert wurde der Workshop von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TransMit.

Weiterlesen

12.10.2015

Themenreihe Integration durch Bildung Thüringen:
Geflüchtete und Arbeitsmarkt – Wege in Ausbildung und Beruf

Die Bildungswerkstatt gab Impulse wie eine gelungene Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt aussehen kann. Zugangsvoraussetzungen und gesetzliche Regelungen wurden vorgestellt und diskutiert.

Weiterlesen

01.10.2015

Bildungswerkstatt:
Bildung unter einem Dach – Vom Nebeneinander zum Miteinander in Naumburg

Um Parallelstrukturen und Doppelzuständigkeiten zu vermeiden, müssen Bildungsangebote an einem zentralen Ort koordiniert werden. Ziel der Bildungswerkstatt war es, verschiedene Ausprägungen einer solchen Organisationseinheit vorzustellen, zu diskutieren und innerhalb der Verwaltung zu verorten.

Weiterlesen

24.06.2015

Bundeskonferenz Bildungsmanagement 2015

GEMEINSAM. Das war das Motto der Bundeskonferenz Bildungsmanagement am 24. Juni in Berlin. Im Rahmen der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement hatte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nach Berliner geladen.

Weiterlesen

01.12.2014

TransMit Auftaktveranstaltung

Die Transferagentur TransMit präsentierte sich auf ihrer Auftaktveranstaltung am 1. Dezember 2014 einer breiten Öffentlichkeit. 115 Akteure aus kommunaler Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft nahmen teil.

Weiterlesen