Online-Fachforum

Bildungskooperation schafft Mehrwert – Bildungsmanagement in Sachsen-Anhalt

Gute Kooperationsbeziehungen sind die Voraussetzung für erfolgreiche Bildungslandschaften. Doch was macht eine gute Bildungskooperation aus? Was trägt zu ihrem Gelingen bei? Antworten auf diese Fragen gibt unser Fachforum, das wir am 16. Juni 2022 gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt in digitalem Format veranstalten.

Termin

Donnerstag, 16. Juni 2022,
9:00 Uhr14:45 Uhr
in den Kalender eintragen

Grußwort

Eva Feußner, Bildungsministerin des Landes Sachsen-Anhalt

Ort

Online-Fachforum
via Cisco Webex
 

Tagesmoderation

Ulrike Richter, TransMit

Gute Kooperationsbeziehungen sind die Voraussetzung für erfolgreiche Bildungslandschaften. Sie bedürfen einer engen Abstimmung zwischen den unterschiedlichen Bildungsakteuren und Entscheidungsebenen. Doch was macht gute Kooperation aus? Was braucht es dafür?

Landkreise und Städte in Sachsen-Anhalt haben sich auf den Weg begeben, neue Formen von Bildungskooperationen zu entwickeln. Mit einem datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement (DKBM) wurden Strukturen aufgebaut, Netzwerke geknüpft, Planungsaufgaben verbunden und Daten ausgewertet. Zudem gehen Kommunen und Land gemeinsam neue Wege der Zusammenarbeit. Ein Modellprojekt wurde angestoßen und Forschungsvorhaben wurden initiiert.

Über diese Vorhaben und aktuelle Entwicklungen wollen wir im Fachforum sprechen. Darüber hinaus bieten wir Impulse zum kommunalen Bildungsmanagement aus den Kommunen, vom Land und vom Bund.

Programm

Donnerstag, 16. Juni 2022

Download

Zielgruppe

Das Online-Fachforum richtet sich an alle Interessierten aus der Landes- und Kommunalpolitik, aus den Landesministerien und den kommunalen Spitzenverbänden sowie an Leitungen und Mitarbeitende in den Verwaltungen der Landkreise und kreisfreien Städte im Land Sachsen-Anhalt.

 

Anmeldung

Eine Teilnahme am Online-Fachforum auf der Plattform Cisco Webex Meeting ist nur nach vorheriger Anmeldung über das Online-Formular möglich. Wir bitten um Ihre Anmeldung bis spätestens 10. Juni 2022. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Ulrike Richter, Veranstaltungen

Tel.: 0345-68178 21 E-Mail: urichter@dji.de