Wir bringen Bildung in Form

Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement – TransMit

Kommunales Bildungsmanagement

Angesichts der verschiedenen Zuständigkeiten für Bildung richtet ein kommunales Bildungsmanagement den Blick auf die Gesamtheit des Bildungsgeschehens in einer Region. Mit ihm ist Kommunen ein Instrument an die Hand gegeben, mit dem sie ihre Bildungslandschaft zu einem abgestimmten System entwickeln können, das alle Bildungsstufen im Lebenslauf verbindet. So kann es gelingen, die individuellen Bildungschancen zu verbessern und passgenaue Bildungsangebote für Menschen aller Altersstufen bereitzustellen.

Ein kommunales Bildungsmanagement bringt die dafür notwendigen Partner, wie staatliche Akteure, Kommunalpolitik, Zivilgesellschaft, Bildungsakteure und Verwaltung, zusammen. Durch die Vernetzung der Bildungsakteure können ihre Aktivitäten besser aufeinander abgestimmt werden. Bildung wird so zur Gemeinschafts- und Querschnittsaufgabe in der Kommune.

Die bildungspolitischen Entscheidungen im Rahmen des kommunalen Bildungsmanagements erfolgen auf Basis von verlässlichen Daten zur lokalen Bildungssituation, die ein kommunales Bildungsmonitoring bereitstellt.

Neben dem Bildungsmonitoring umfasst kommunale Bildungsmanagement weitere zentrale Elemente, die eng miteinander verknüpft sind und den Aufbau einer kohärenten Bildungslandschaft unterstützen: Strategie und Steuerung, Transparenz und Marketing, Koordination und Vernetzung.

Beiträge zum Thema

Fachforum „Bildung integriert“

Am 27. und 28. Mai 2019 findet im KOMED im Mediapark Köln das bundesweite Fachforum „Bildung integriert“ statt.

Weiterlesen

Netzwerkanalyse – ein Informations- und Arbeitsinstrument
für das Bildungsmanagement

Einen Einblick in die Durchführung einer Netzwerkanalyse gab uns Sandra Lamm, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte im Landkreis Wittenberg.

Weiterlesen

Rückblick: TransMit-Fachtag „Landmarke Bildung“

80 Gäste aus Politik, Wissenschaft und Kommunalverwaltung diskutierten mit uns in Altenburg über die Zukunft ländlicher Bildungslandschaften.

Weiterlesen

Rückblick: Vom Bericht zum Diskussionsgegenstand. Wie Produkte des Bildungsmonitorings zu Arbeitsmitteln für Entscheider werden

Im Zentrum der Bildungswerkstatt stand die Frage: Wie schafft man es, dass das eigene Arbeitsprodukt zu einem Arbeitsmittel in der Kommune wird?

Weiterlesen

Was macht eigentlich... eine Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte?

Wir haben bei Jennifer Diehl, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte im Landkreis Mittelsachsen, nachgefragt.

Weiterlesen