Wir bringen Bildung in Form

Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement – TransMit

Halle (Saale)

Mit einem Pressegespräch am 19. Mai 2016 zu den Perspektiven der Bildungslandschaft informierte die Stadt Halle (Saale) die Öffentlichkeit über den Start des Bundes­programms „Bildung integriert“. Ein Team, bestehend aus zwei zusätzlichen Personal­stellen im Bereich Koordination und Monitoring von Bildung, unterstützt seitdem die Saalestadt bei der Entwicklung eines abgestimmten Bildungskonzeptes und eines beständigen Berichtswesens.

„Wir haben festgestellt, dass wir in Halle eine Menge unterschiedlicher Bildungs­angebote haben. Diese wollen wir genau erfassen und zielgruppenspezifische Angebote stärken.““

Sozialdezernentin Katharina Brederlow

Im Oktober 2017 hat sich die Stadt Halle (Saale) mit zahlreichen Bildungsakteuren auf den Weg gemacht, ein Bildungsleitbild mit gemeinsam formulierten Leitzielen zu entwickeln. Das in einem sehr lebendigen Arbeitsprozess entstandene Bildungsleitbild umfasst 8 Leitlinien und wurden in seinem ersten Entwurf auf der Bildungskonferenz im November 2018 vorgestellt und danach im April 2019 vom Stadtrat als verbindliche Arbeitsgrundlage für die weitere Entwicklung der halleschen Bildungslandschaft beschlossen. Ein abgestimmtes Bildungskonzept mit konkreten Maßnahmen soll im Herbst 2020 dem Stadtrat zum Beschluss vorliegen.

 

Beiträge zur Stadt Halle (Saale)

Die Stadt Halle auf dem Weg zum Bildungsleitbild

Der Bedarf an Bildungsseinrichtungen in Halle wächst. Um zukünftige Aufgaben zu bewältigen, bringt die Stadt strategische Leitlinien auf den Weg.

Weiterlesen

Berichte aus den Kommunen

Wir haben drei Bildungsmonitorerinnen zu der Arbeit in ihren Kommunen befragt.

Weiterlesen

Stadt Halle nimmt Bildungssektor unter die Lupe

Mit einer Pressekonferenz am 19. Mai 2016 startete die Stadt Halle (Saale) in das zweijährige Bundesprogramm "Bildung integriert".

Weiterlesen