Wir bringen Bildung in Form

Transferagentur Mitteldeutschland für Kommunales Bildungsmanagement – TransMit

Stand der Dinge – Die Bedarfserfassung

Grundlage unserer Beratung ist die Analyse der Ausgangssituation Ihres Bildungsstandortes. Die Bedarfserfassung liefert wichtige Informationen zum IST-Stand in Ihrer Kommune und ebnet den Weg für das weitere Vorgehen. Gemeinsam identifizieren wir Handlungsbedarfe und machen Ansatzpunkte für Ihre Bildungsarbeit ausfindig.

Die Bedarfserfassung ist eine Kombination aus qualitativen Experteninterviews und Dokumentenanalysen. Interviewt werden bildungsrelevante Akteure aus Verwaltung und Politik. Die Auswahl der Interviewpartner erfolgt auf Basis unserer Recherchen und der von Ihnen bereitgestellten Informationen. In der Dokumentenanalyse werden Entwicklungskonzepte, Leitbilder, Bildungsberichte und weitere kommunale Unterlagen und Veröffentlichungen untersucht. Sie liefern uns wichtige Einblicke in bestehende  Bildungsstrukturen und runden das in den Interviews gewonnene Bild ab.     

Die Ergebnisse der Bedarfserfassung präsentieren wir Ihnen in einem Workshop. Er bietet Raum für Diskussion und erste strategische Überlegungen.